DGPh-Preis für Wissenschaftsphotographie 2019 ausgeschrieben

DGPh-Preis für Wissenschaftsphotographie 2019 ausgeschrieben
Anmeldungen sind bis zum 31. März online möglich

Die Sektion Medizin- und Wissenschaftsphotographie der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh) ruft erneut zur Teilnahme am DGPh-Preis für Wissenschaftsphotographie auf.
Die Auszeichnung hat einen Wert in Höhe von ca. 1.000.- Euro und wird in Form eines Objektivs von der Firma Sigma gespendet. Die Einreichungsfrist ist der 31. März 2019. Weitere herausragende Beiträge können mit einer Lobenden Erwähnung gewürdigt werden. Einzureichen sind photographische Arbeiten, die ein wissenschaftliches Thema (auch aus der Medizin) dokumentieren oder sich künstlerisch mit einem wissenschaftlichen Thema auseinandersetzen.

Die vollständige Ausschreibung und das Online-Anmeldeformular finden Sie hier.

Bildinformation:Thüringer Landessternwarte bei Jena, © Jannis Wiebusch