Neuerscheinungen und Photobuch-Klassiker. Jeden Monat neu stellen wir Ihnen hier unsere Empfehlungen vor.

Soul. R&B. Funk - Photographs 1972–1982. Bruce W. Talamon
Bruce W. Talamon
Der Bildband „Soul, R&B, Funk“ des Photographen Bruce W. Talamon versammelt rund 300 Photographien aus der Zeit zwischen 1972 und 1982, mit denen er den Lebensstil der Szene einfing. Sie zeigen, dass er in der „Goldenen Zeit“ dieser Musikrichtung an alle Größen herankam, denn der junge afroamerikanische Photograph hatte selbst backstage jederzeit Zutritt.
Die Fotografinnen Nini und Carry Hess. Hirmer Verlag
Eckhardt Köhn, Susanne Wartenberg
Eine langjährige intensive Recherche und Forschungsarbeit machte in Archiven, Museen und Privatsammlungen einen Nachlass ausfindig, der in der Reichsprogramnacht 1938 in Frankfurt von den Nationalsozialisten zerstört worden war: Das bisher unbekannte Bildmaterial der beiden aus einer jüdischen Familie stammenden Schwestern Nini (1884–1943) und Carry Hess (1889–1957).
L’Arc de Triomphe, Wrapped, Taschen Verlag
Christo and Jeanne-Claude
Bereits 1958 hatten sich Christo (1935 - 2020) und Jeanne-Claude (1935 - 2009) in Paris kennengelernt. Schon drei Jahre später, als Christo in Paris ein kleines Zimmer nahe dem Triumphbogen gemietet hatte, entwickelte das Künstlerehepaar das Projekt zum Verhüllen des Arc de Triomphe in Paris, des wohl bekanntesten Monuments der französischen Metropole.
Buchtitel
Paul Duncan
Chaplin stieg bereits 1914, ein Jahr nach seiner Ankunft in Hollywood, zum Slapstick-König Amerikas auf. Wenig später kannte ihn die ganze Welt: Er war der erste internationale Filmstar und mit einem Millionenvertrag, eigenem Studio und einem festen Mitarbeiterstab bald auch einer der reichsten Männer der Welt.
Buchtitel
Kengo Kuma
Von Häusern mit lichtdurchlässigen Bambuswänden bis zum Dach des neuen Nationalstadions für die Olympischen Spiele in Tokyo, bei dem fast 2000 Kubikmeter Zedernholz verarbeitet wurden – mit jedem Bau verfolgt der 1954 in Yokohama geborene, in Tokyo und Paris residierende Architekt Kengo Kuma einen beispiellos nachhaltigen Ansatz, indem er lokale Handwerkskunst und Ressourcen in ortsspezifische und zeitgemäße Gebäude übersetzt.
Ansicht einer Burg in der Landschaft
G. Ulrich Großmann
Das Sachbuch „Burgenstrasse-Thüringen“ ist zugleich ein Bildband mit seinen eindrucksvollen ganzseitigen Abbildungen und den zahlreichen Luftaufnahmen, diese vermitteln auch dem Laien ein ganz neues Bild der Burgenstruktur und ergänzen ideal die Grundrisszeichnungen der Burganlagen.
NORDRHEIN WESTFALEN
Florian Monheim
Der Bildband „NORDRHEIN WESTFALEN“ erscheint zum 75. Gründungsjubiläum des gleichnamigen Bundeslandes NRW. Der Photograph Florian Monheim hat sich zu gleichen Teilen mit dem Rheinland und Westfalen auseinandergesetzt und auch die Region Lippe-Detmold berücksichtigt.
Ostseeküste. Peter Haefcke und Michael Pasdzior
Peter Haefcke und Michael Pasdzior
Die beiden Photographen Peter Haefcke und Michael Pasdzior unterscheiden sich nicht nur in der SW- und Color Arbeitsweise sondern auch in Ihren Sujets. Gemeinsam ist Ihnen die Motivbreite von Landschaft, Architektur, Portraits und Momenten aus dem Alltagsleben.
Das rekonstruierte Berliner Schloss Architektur, Fassaden und Skulpturen in wunderbaren Photographien
Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss
Der Band „Das rekonstruierte Berliner Schloss – Fassade, Architektur und Skulptur“ stellt das wiedererstandene Berliner Schloss in der Mitte der deutschen Hauptstadt sowohl als ein Denkmal eines meisterhaft gestalteten barocken Gebäudes als auch einen lebendigen Neubau für die Kultur vor, den der Photograph Leo Seidel fünf Jahre lang begleitet hat.