Artist in Residence - Call for Applications

Deadline: 

Freitag, 23. Februar 2018

Artist in Residence
Call for Applications


Bewerbungsfrist: 23. Februar 2018

Residency: April 2018


Das "Artist in Residence"-Programm des Kalamari Klub ist ein einmonatiges Aufenthalts und Arbeitsstipendium für Künstler*innen und Enthusiast*innen, die mit analoger Photographie arbeiten. Die Residency findet im April 2018 in Heidelberg statt.
Kalamari Klub ist ein internationales Künstler*innen-Kollektiv für analoge Photographie. Wir
glauben an Film, die Kunst der Dunkelkammerarbeit und experimentelle Prozesse. Seit
2016 unterstützen wir lokal und international Künstler*innen durch Festivals, Ausstellungen und Workshops. Im September 2017 haben wir eine kommunale Dunkelkammer in Heidelberg eröffnet, in die wir euch nun einladen möchten.
Wie funktioniert das?
Die Residency ist ein Aufenthalts- und Arbeitsstipendium in Heidelberg. Während der
Residency erhält der*die Künstler*in eine Unterkunft, sowie dauerhaften Zugang zum
Schwarzweiß-Photolabor. Ihr lernt die lokale Dunkelkammer-Community kennen, arbeitet
neben anderen Künstler*innen und Photograph*innen, lernt voneinander und verbessert eure technischen und künstlerischen Fähigkeiten. Unser Ziel ist es, euch mit dem notwendigen Material für euer Projekt auszustatten.

Eines unserer größten Anliegen ist es, analoge Photografie und den Dunkelkammerprozess
am Leben zu erhalten. Während der Residency möchten wir euch einladen, gemeinsam
mit uns einen Workshop zu einem Thema oder Prozess eurer Wahl zu leiten. Falls ihr eine
Idee für ein Projekt habt, erwähnt dies gerne in eurer Bewerbung.

Wer kann sich als "Artist in Residence" bewerben?
Die Ausschreibung richtet sich an alle Künstler*innen, die sich mit analoger und
experimenteller Photographie beschäftigen, sowie all diejenigen, die ihre Fähigkeiten und
Kenntnisse analoger Prozesse vertiefen wollen. Egal, ob ihr HC-110 nur am Geruch von
D-76 unterscheiden könnt, oder noch nie eine Dunkelkammer von innen gesehen habt: wir
laden sowohl Profis als auch Begeisterte ein, sich mit einem Projekt zu bewerben, das mitdem analogen Medium harmoniert. Das Mindestalter zum Zeitpunkt der Bewerbung ist 18 Jahre.

Wie bewerbe ich mich?
Bewerbungen sind in digitaler und analoger Form möglich und können auf deutsch oder
englisch verfasst sein. Folgende Unterlagen sind einzureichen:
• Bewerbungsformular (siehe unten)
• Curriculum vitae (CV)
• Motivationsschreiben: erzählt uns, warum ihr euch bewerbt und woran ihr während der
Residency arbeiten möchtet (max. 500 Wörter).
• Portfolio: eine Übersicht eurer Projekte, eine Serie von Fotografien, eine Website, oder
eine andere mediale Form, die eure Arbeiten zeigt, inklusive Titel und Jahr.
Schickt alle Bewerbungsunterlagen zusammen als .zip-Datei mit dem Namen
"kalamariklubresidency_nachname_vorname" an residency@kalamariklub.org. Falls
eure .zip Datei größer als 15MB ist, schickt stattdessen bitte einen Downoadlink (Dropbox,
WeTransfer, etc.).

Falls ihr euch analog bewerben möchtet (Prints, Bücher, Arbeitsproben, etc.), schickt euer
Portfolio zusammen mit den restlichen Bewerbungsunterlagen an:

Kalamari Klub - Freiraum für analoge Fotografie e.V.
c/o Max P. Martin
Kleinschmidtstraße 4
69115 Heidelberg

Die Einsendefrist für alle Bewerbungen ist Freitag, der 23. Februar 2018, 23:59 MEZ.
Falls eure Bewerbung auf dem Postweg zu uns kommt, achtet darauf, dass euer Material
rechtzeitig bei uns eintreffen muss. Wichtiger Hinweis: leider können wir kein Rückporto
übernehmen. Falls wir eure Bewerbung zurückschicken sollen, kontaktiert uns gerne im
Voraus. Wir werden eure Arbeiten mit größtmöglicher Sorgfalt behandeln, übernehmen
jedoch keine Verantwortung für eventuell entstehende Schäden.
Der*die erfolgreiche Künstler*in wird anhand der eingereichten Arbeiten, künstlerischem
Verdienst und dem Projektvorschlag ausgewählt. Die Jury besteht aus Max P. Martin,
Nicolas Reinhart und Anna Rieger (Kalamari Klub), Sylvia Ballhause (Darmstädter Tage
der Fotografie) und Stefanie Kleinsorge (Port 25 — Raum für Gegenwartskunst). Alle
Bewerber*innen werden Anfang März 2018 informiert.
Das "Artist in Residence"-Programm des Kalamari Klub wird vom Kulturamt Heidelberg
unterstützt.
Weitere Informationen auf www.kalamariklub.org oder via info@kalamariklub.org.