Publikationen der Erich-Stenger Preisträger

2008

Angela Matyssek

Kunstgeschichte als fotografische Praxis. Richard Hamann und Foto Marburg, Berlin: Mann 2009.

2005/
2006

Christiane Stahl


Alfred Ehrhardt – Naturphilosoph mit der Kamera. Landschaften und Naturdinge in der Photographie von 1933 bis 1947, Berlin: Reimer 2007.

2002

Matthias Harder

Walter Hege und Herbert List. Griechische Tempelarchitektur als photographische Inszenierung, Berlin: Reimer 2003.

2000

Marianne Bieger-Thielemann


„Die Wirkung wichtiger Tagungen und Kongresse der DGPh seit 1951“

1996

Peter V. Brinkemper

„Erich Stenger – ein Sammler und sein Verständnis"

1994

Ute Wrocklage

„Fotografie und Holocaust. Eine Bibliografie“, in: Fotogeschichte, 15. Jg. (1996) Nr. 55, S. 43-72.

Fotografie und Holocaust. Annotierte Bibliographie, Frankfurt a. M.: Fritz-Bauer-Institut 1998 [= Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust, Nr. 2].

1992

Dorothea Peters

„Ein Bild sagt mehr als 1000 Punkte. Zu Geschichte, Technik und Ästhetik der Autotypie“, in: Fotografie gedruckt, Rundbrief Fotografie, Sonderheft 4, Stuttgart 1998, S. 23-30.

„Zwischen „Stillem Glück“ und „Herbst am Landwehrkanal“. Zur Heliogravureproduktion der Graphischen Kunstanstalt Meisenbach, Riffarth & Co.“, in: Fotogeschichte, Nr. 70, 1998, S. 31-43.

„Vom gedruckten Foto zur Luxuskleinkunst: die Bildproduktion der Graphischen Kunstanstalt Meisenbach, Riffarth & Co“, in: Gutenberg-Jahrbuch, 2004, S. 219-250.

„Die Welt im Raster. Georg Meisenbach und der lange Weg zur gedruckten Fotografie“, in: Alexander Gall (Hg.), Konstruieren, kommunizieren, präsentieren. Bilder von Wissenschaft und Technik, Göttingen: Wallstein 2007, S. 179-244.

1990

Ludger Derenthal


Bilder der Trümmer- und Aufbaujahre. Fotografie im sich teilenden Deutschland, Marburg: Jonas 1999 (= Phil. Diss. München 1995).

1988

Dorothea Ritter

Venedig in historischen Photographien 1841 – 1920.  Mit einer Einführung von John Julius Norwich, München: Beck 1994 [= Diss. Univ. Hildesheim 1994].

Venise: photographies anciennes 1841 – 1920, Paris: Inter Livres 1994.

Venice in Old Photographs, 1841 – 1920, London: Calmann & King 1994.

1986

Gerhard Glüher

Licht – Bild – Medium. Untersuchungen zur Fotografie am Bauhaus, Berlin: Verl. für Wiss. und Forschung 1994 [= Phil. Diss. Marburg 1992].

1984

Martina Mettner


Die Autonomisierung der Fotografie. Fotografie als Mittel des Ausdrucks und der Realitätserfassung am Beispiel ausgewählter Fotografenkarrieren. Marburg: Jonas 1987 [= Diss. Frankfurt a. M. 1988]

1981

Ulrich Keller,
 Gunther Sander

August Sander. Menschen des 20. Jahrhunderts, München: Schirmer/Mosel 1980.

1980

Ursula Peters


Stilgeschichte der Fotografie in Deutschland. 1839 – 1900, Köln: DuMont 1979.

1979

Fritz Kempe


Daguerreotypie in Deutschland. Vom Charme der frühen Fotografie, Seebruck am Chiemsee: Heering 1979.

 1978

Heinz Gebhardt


Königlich-Bayerische Photographie. 1838 – 1918, München: Laterna Magica 1978.

 

Zurück