Maziar Moradi

Maziar Moradi erhält den Otto-Steinert-Preis 2007.

Diashow: Otto-Steinert-Preis 2007

Der 1975 in Teheran geborene Maziar Moradi hat mit sehr subtil nachgestellten Szenen, die überwiegend nächste Verwandte in symbolischen Situationen zeigen, den Lebensweg seiner 1985 aus den Iran emigrierten Familie nachgezeichnet. Seine Bilder sind gleichsam Chiffren einer Familie, die politische und kulturelle Umwälzungen über die ganze Welt verteilt hat. Das Preisgeld wird Maziar Moradi für eine Reise in den Iran verwenden, um dort seine Arbeit zu vollenden.